Werdegang
 
 

seit Nov. 2018


Jan. 2018-Okt. 2018



Januar 2013-Dez. 2017



April 2010–Dez. 2012



Mai 2009

Vice President Publishing, Humanities
De Gruyter Verlag, Berlin

Editorial Director
Language, Literature & Culture
De Gruyter Verlag, Berlin

Editorial Director
Literary & Cultural Studies
De Gruyter Verlag, Berlin

Editor / Senior Editor
Language, Literature & Communication
De Gruyter Verlag, Berlin

Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin
; Dissertation zum Thema „Tonspuren. Erinnerungen an den Holocaust im Hörspiel der DDR (1945–1989)“; ausgezeichnet mit dem Tiburtius-Preis - Preis der Berliner Hochschulen 2010 (1. Preis für Dissertationen)

Sept. 2006–März 2010

 
 

Project Editor
Language, Literature and Communication
De Gruyter Verlag, Berlin

   
Jan. 2006–Sept. 2007
 
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Universität Hamburg, Institut für Germanistik II
 
Mai 2004–Dez. 2005
 
Freie Mitarbeiterin
Lektorat Literatur- und Kulturwissenschaft
Verlag J. B. Metzler, Stuttgart
 
Mai 2001–April 2004
 
Promotionsstipendiatin
Graduiertenkolleg „Codierung von Gewalt im medialen Wandel“, Humboldt-Universität zu Berlin
 
April 2000–Juni 2000
Praktikantin
Sender Freies Berlin, Abt. Hörspiel
 
Jan. 2000–März 2000
 
Volontärin
Lektorat Literatur- und Kulturwissenschaft
Verlag J. B. Metzler, Stuttgart
 
Juli 1999
 
Magistra artium
Neuere deutsche Literatur / Theaterwissenschaft
Humboldt-Universität zu Berlin
 
Sept. 1995–Aug. 1996
 
Studentin, teaching assistant
Ohio State University Columbus, Ohio (USA)
 
Okt. 1994–Feb. 1995
Praktikantin
Lektorat Sachbuch
Aufbau-Verlag, Berlin
   
April 1992­–Juli 1999
Studentin
Neuere deutsche Literatur / Theaterwissenschaft
Humboldt-Universität zu Berlin, Freie Universität Berlin
   
   
 
 
 
zurück
zurück zu Manuela GerlofHomebearbeitenE-Mailvor zu Publikationen